Offizielle Mitteilungen

  • Filter  ( Sprache(n), Themen, usw.) ×
    die Ergebnisse filtern
    Entrez une période

    Le format de date attendu comprend le jour (sur deux chiffres) suivi du mois (sur deux chiffres) suivi de l'année (sur quatre chiffres) : chacune de ces valeurs est séparée par un tiret.

  • 87 Ergebnis(se)
  1. Während ein großer Teil der Bevölkerung beginnt, von den Aufhebungen der Ausgangsbeschränkungen zu profitieren, streben viele Bewohner in Wohnstrukturen für ältere Menschen und ihre Familien danach, Besuche und das Verlassen der Wohnstrukturen unter vergleichbaren Bedingungen wie vor der Krise durchführen zu können.

  2. Am 10. Juni 2020 traf sich die Regierung, vertreten durch den Premier- und Staatsminister Xavier Bettel, die Vize-Premierminister Dan Kersch und François Bausch sowie die Minister Pierre Gramegna, Romain Schneider, Corinne Cahen, Lex Delles und Franz Fayot, mit den Sozialpartnern im Schloss Senningen. Die Sozialpartner waren durch den OGBL, den LCGB, die CGFP und die UEL vertreten.

  3. Aufgrund der Covid-19-Krise haben das Ministerium für Familie, Integration und die Großregion und seine Partner Caritas Accueil et Solidarité, das Luxemburger Rote Kreuz und Inter-Actions beschlossen, die Winteraktion bis zum 30. Juni 2020 zu verlängern, was dem Ende des Krisenzustands entspricht.

  4. Der Minister für Auswärtige und europäische Angelegenheiten Jean Asselborn hat sich heute, den 16. Mai, mit seinem deutschen Amtskollegen, Bundesaußenminister Heiko Maas, in Schengen getroffen. Mit dem Besuch im luxemburgischen Winzerort unterstrichen beide Minister die Wichtigkeit einer schrittweisen Aufhebung der Grenzkontrollen in Europa.

  5. Der Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Jean Asselborn, begrüßt die heutige Entscheidung der deutschen Bundesregierung den grenzüberschreitenden Verkehr in Kürze wieder an sämtlichen Übergangsstellen zuzulassen, sowie die systematischen Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Luxemburg aufzuheben.

  6. Seit 2009 hat sich das Ministerium für Gesundheit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) angeschlossen, um am 5. Mai gemeinsam den Welthhandhygienetag zu feiern.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. Letzte Seite