Offizielle Mitteilungen

  • Filter  ( Sprache(n), Themen, usw.) ×
    die Ergebnisse filtern
    Entrez une période

    Le format de date attendu comprend le jour (sur deux chiffres) suivi du mois (sur deux chiffres) suivi de l'année (sur quatre chiffres) : chacune de ces valeurs est séparée par un tiret.

  • 110 Ergebnis(se)
  1. In der Woche vom 7. bis 13. September blieb die Zahl der Einwohner, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, mit 282 im Vergleich zu 281 in der Vorwoche praktisch unverändert. Die Zahl der PCR-Tests, die an Einwohnern durchgeführt wurden, belief sich auf 50.912 gegenüber 47.868 in der Vorwoche.

  2. In der Woche vom 31. August bis 6. September blieb die Zahl der Einwohner, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, mit 281 im Vergleich zu 288 in der Vorwoche praktisch unverändert. Die Zahl der PCR-Tests, die an Einwohnern durchgeführt wurden, belief sich auf 47.868.

  3. In der Woche vom 10. bis 16. August sind die Zahl der Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, und die Zahl der identifizierten Kontakte deutlich rückläufig. In diesem Zeitraum wurden 249 Neuinfektionen (-30%), sowie 1.779 Kontakte (-27%) verzeichnet.

  4. Der Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Jean Asselborn, zeigt sich in einer ersten Reaktion erleichtert über die heutige Entscheidung der deutschen Bundesregierung Luxemburg von der Liste der COVID-19 Risikogebiete zu streichen.

  5. Die gestern vom luxemburgischen Ministerium für Gesundheit veröffentlichten epidemiologischen Zahlen sind stark rückläufig und bestätigen somit die Tendenz der letzten Wochen. Mit 47,44 ansässigen Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner über den Zeitraum vom 3. bis zum 9. August wurde die von den deutschen Behörden festgelegte Marke von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner deutlich unterschritten.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. Letzte Seite